Logo Schammatdorf

 
(0651) 30 555
Link verschicken   Drucken
 

Konzeption

Schammatdorf e.V.

Für die solidarisch gelebte Nachbarschaft im Schammatdorf ist ein aktives Dorfleben mit vielfältigen Aktionsformen von großer Bedeutung. Dazu bedarf es einer geeigneten Organisationsform, die sich um eine geordnete Struktur und ein bedarfsorientiertes, attraktives Angebot kümmert. Deshalb wurde bereits im Jahre 1984, also wenige Jahre nach der Gründung des Dorfes, der Nachbarschaftsverein „Schammatdorf e.V.“ als eingetragener Verein gegründet. Zu den Mitgliedern zählen insbesondere die überwiegende Zahl der Nachbar*innen, aber auch Menschen, die außerhalb wohnen, sich aber trotzdem dem Dorf verbunden fühlen.


Konzeption

Dem Ziel, Nachbarschaft zu pflegen, Gemeinschaft zu leben und das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, dient ein umfangreiches, vielfältiges Veranstaltungsprogramm (Link: Unser Miteinander), für das der Verein – mit tatkräftiger Unterstützung der Nachbar*innen – verantwortlich zeichnet.

 

In die Zuständigkeit des Vereins fällt aber auch die Unterhaltung des Schammatdorfzentrums, ohne das viele Veranstaltungen und Aktionen nicht denkbar wären. Die Unterhaltung der Aufzüge in den jeweiligen Wohnhöfen, die wiederum für ein „barrierearmes“ Miteinander der Nachbar*innen von enormer Wichtigkeit sind, sowie die zu den Höfen gehörenden Fahrradhäuschen fallen ebenfalls in die Zuständigkeit des Vereins.

 

Der Verein ist zudem auch eingebunden in die Öffentlichkeitsarbeit des Schammatdorfes. Er vertritt – im Rahmen seiner Möglichkeiten – die Interessen der Nachbar*innen nach außen, z.B. gegenüber der Wohnungsbaugesellschaft gbt oder der Stadt.